Di Stefano wurde nach einem Herzinfarkt in kritischem Zustand eingeliefert. Bereits im letzten Jahr hatte er einen Infarkt erlitten. Der gebürtige Argentinier war der Chef jener Mannschaft von Real Madrid, die zwischen 1956 und 1960 fünfmal in Serie den Meistercup gewann.