Die einzige Niederlage erlitt PSG in der 1. Runde. Die Pariser profitierten von einer frühen Roten Karte gegen Benjamin Nivet (19.). Der Brasilianer Nene traf für das Heimteam zweimal vom Penaltypunkt aus. PSG liegt weiterhin drei Punkte vor Montpellier, das Nancy zu Hause 2:0 bezwang.

Auxerre, das mit Stéphane Grichting in der Innenverteidigung spielte, befindet sich weiter im Tief. Die Burgunder erlitten auswärts gegen Evian mit 1:3 die dritte Niederlage in Serie - insgesamt war es die vierte Partie ohne Sieg. Zur Pause lag Auxerre bereits 0:3 zurück. Den Ehrentreffer schoss in der 71. Minute der Pole Dariusz Dudka mittels Foulpenalty. Auch das ohne den angeschlagenen Innocent Emeghara angetretene Lorient verlor - 1:3 in Brest.

12. Runde: Brest - Lorient 3:1. Ajaccio - Bordeaux 0:2. Montpellier - Nancy 2:0. Dijon - Marseille 2:3. Evian TG - Auxerre 3:1. Paris St-Germain - Caen 4:2. Lyon - St-Etienne 2:0. Valenciennes - Lille 0:0. Nice - Sochaux 1:1. Toulouse - Rennes 1:0.

Rangliste: 1. Paris St-Germain 12/29. 2. Montpellier 12/26. 3. Lille 12/23. 4. Lyon 12/23. 5. Toulouse 12/22. 6. Rennes 12/21. 7. Lorient 12/17. 8. St-Etienne 12/16. 9. Marseille 12/15. 10. Caen 12/15. 11. Sochaux 12/14. 12. Brest 12/12. 13. Auxerre 12/12. 14. Evian TG 12/12. 15. Bordeaux 12/12. 16. Nice 12/11. 17. Dijon 12/11. 18. Valenciennes 12/10. 19. Nancy 12/8. 20. Ajaccio 12/7.