Transfer
25 Millionen für Akanji – Das ist die Rangliste der am teuersten verkauften Spieler der Schweizer Liga

Borussia Dortmund zahlt dem FC Basel rund 25 Millionen Franken für Innenverteidiger Manuel Akanji. Nur für einen Spieler aus der Schweizer Liga wurde eine höhere Ablösesumme ausgehandelt. Das ist die Top Ten der am teuersten verkauften Spieler.

Merken
Drucken
Teilen
Breel Embolo: 30 Millionen Schweizer Franken vom FC Basel zu Schalke 04
10 Bilder
Die Top Ten der am teuersten verkauften Spieler aus der Schweizer Liga
Granit Xhaka: 21 Millionen Schweizer Franken vom FC Basel zu Borussia Mönchengladbach
Mohamed Salah: 18 Millionen Schweizer Franken vom FC Basel zu Chelsea
Seydou Doumbia: 15 Millionen Schweizer Franken von YB zu CSKA Moskau
Xherdan Shaqiri: 14.2 Millionen Schweizer Franken vom FC Basel zu Bayern München
Mohamed Elneny: 14 Millionen Schweizer Franken vom FC Basel zu Arsenal
Denis Zakaria: 13 Millionen Schweizer Franken von YB zu Borussia Mönchengladbach
Patrick Müller: 12.5 Millionen Schweizer Franken von den Grasshoppers zu Olympique Lyon
Felipe Caicedo: 12 Millionen Schweizer Franken vom FC Basel zu Manchester City

Breel Embolo: 30 Millionen Schweizer Franken vom FC Basel zu Schalke 04

Keystone

Der FCB trainiert in Marbella – hier geht es zu den schönsten Bilder aus Spanien.