Zudem muss der frühere Spieler der Young Boys eine Busse in der Höhe von 10'000 Euro zahlen. Effektiv fällt der in Chur aufgewachsene Lulic aber nur noch im nächsten Spiel von Lazio gegen Crotone am 8. Januar aus.

Italienische Medien hatten den Mittelfeldspieler nach der 0:2-Niederlage seines Klubs mit folgenden Worten zitiert: "Vor zwei Jahren hat er noch in Stuttgart Socken und Gürtel verkauft, und jetzt spielt er sich als das Phänomen auf."