Prominente Pendler

Freudige Überraschung für alle Fans: Millionenschwere Basketball-Stars in New Yorker U-Bahn

LeBron James in der Subway New York

LeBron James in der Subway New York

   

Die meisten quetschen sich nur ungern in eine überfüllte New Yorker U-Bahn. Wenn aber plötzlich ein Baketball-Profi im gleichen Abteil sitzt, wird die Fahrt zum Erlebnis.

Man muss schon sehr viel Glück haben, um in der U-Bahn einen Basketballstar anzutreffen. Er fahre erst zum zweiten Mal in seinem Leben mit der Subway, sagt NBA-Star LeBron James in einem Video, das auf instagram gepostet wurde und die Cleveland Cavaliers auf dem Weg vom Training zurück zum Hotel zeigt.

Sie hätten zwei Möglichkeiten gehabt, eine 45-minütige Fahrt mit dem Bus durch den Verkehr von Manhattan oder sechs Minuten mit der U-Bahn, erzählen die Sportler.

Mitspieler Jae Crowder schreibt danach auf instagram, die Fahrt sei eine Erfahrung fürs Leben gewesen.

Heading back to the hotel following the subway ride... the NYC experience! #CavsAllAccess

Ein Beitrag geteilt von NBA (@nba) am

Das Team trat wenige Stunden später gegen die New York Knicks an – und entschied das Spiel knapp für sich. (kob)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1