Tennis
Federer, Djokovic und ihre Grand-Slam-Erinnerungen

Roger Federer und Novak Djokovic kennen sich gut. Sehr gut sogar. Doch können auch Sie sich noch an all ihre Begegnungen an Grand-Slam-Turnieren erinnern? Wir helfen Ihnen auf die Sprünge!

Mira Güntert
Drucken
Teilen
Diesen Handschlag haben Tennis-Anhänger mittlerweile 42 Mal gesehen, davon 14 Mal an Grand-Slam-Turnieren.

Diesen Handschlag haben Tennis-Anhänger mittlerweile 42 Mal gesehen, davon 14 Mal an Grand-Slam-Turnieren.

Keystone

Die nervenaufreibende Nacht auf Montag im Final des US Open war natürlich nicht das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennis-Cracks. Bereits zum vierten Mal standen sich der Schweizer und der Serbe in einem Grand-Slam-Final gegenüber.

Wenn man alle Direktduelle der Weltnummer 1 und 2 vergleicht, steht es dank Djokovics Sieg im Flushing Meadows 21:21.

Diesen Handschlag haben Tennis-Anhänger mittlerweile 42 Mal gesehen, davon 14 Mal an Grand-Slam-Turnieren.
14 Bilder
Wimbledon 2015 Unser Herz blutet immer noch: Im Juli dieses Jahres unterlag unser King der Weltnummer 1 mit 6:7, 7:6, 4:6 und 3:6.
Wimbledon 2014 Das zweite Grand-Slam-Finalduell: Nach fünf Sätzen und fast vier Stunden Abrackern liegt ein Arbeitssieg für Djokovic mit 6:7, 6:4, 7:6, 5:7 und 6:4 drin.
Wimbledon 2012 Der König hat seinen Thron wieder eingenommen! Federer gewinnt 6:3, 3:4, 6:4 und 6:3 und übernimmt später als Sieger erstmals seit Mai 2010 wieder die Führung in der Weltrangliste.
French Open 2012 Der Serbe lässt nichts anbrennen. Federer muss im Halbfinal die Dreisatzniederlage mit 4:6, 5:7 und 3:6 hinnehmen.
US Open 2011 Was für ein Fünfsatzkrimi! Novak Djokovic siegt im Flushing Meadows mit 6:7, 4:6, 6:3, 6:2 und 7:5.
French Open 2011 Dann schlägt Federer wieder zu. Im Halbfinal besiegt er den Serben mit 7:6, 6:3, 3:6 und 7:6.
Australian Open 2011 In Melbourne will es wieder nicht klappen. Federer scheitert erneut im Halbfinal mit 6:7, 5:7 und 4:6.
US Open 2010 Im Halbfinal ist Schluss für Federer gegen den späteren Sieger. Er verliert 7:5, 1:6, 7:5, 2:6 und 5:7.
US Open 2009 Federer schlägt Djokovic im Halbfinal mit 7:6, 7:5 und 7:5, unterliegt aber später dem Argentinier Juan Martín del Potro.
US Open 2008 Federer kann 2008 das US Open zum fünften Mal in Folge gewinnen. Der Djoker scheidet mit 3:6, 7:5, 5:7 und 2:6 im Halbfinal aus.
Australian Open 2008 Im Halbfinal folgte das Aus für Federer mit 5:7, 3:6 und 6:7 gegen den späteren Sieger Djokovic.
US Open 2007 Erstmals stehen sich die beiden in einem Grand-Slam-Final gegenüber. Roger Federer ist dem damals noch jungen Serben mit 7:6, 7:6 und 6:4 klar überlegen.
Australian Open 2007 Im Jahr 2007 war Federer die Nummer 1. 3 Grand-Slam-Titel holte er in diesem Jahr. Das musste auch Djokovic bei seiner 2:6, 5:7 und 3:6-Niederlage im Achtelfinal einsehen.

Diesen Handschlag haben Tennis-Anhänger mittlerweile 42 Mal gesehen, davon 14 Mal an Grand-Slam-Turnieren.

Keystone

Aktuelle Nachrichten