Wünsche 2015

Fabian Cancellara: «Ich habe Roger kein Glück gebracht»

Fabian Cancellara alias Roger Federer

Fabian Cancellara alias Roger Federer

Wir haben unsere Sportstars gefragt, in wessen Haut sie gerne für einen Tag schlüpfen würden. Über die Silvester Tage stellen wir Ihnen die acht Neujahrs-Wünsche vor.

«Ich fände es spannend, für einen Tag in der Haut von Roger Federer zu stecken. Ich bin beeindruckt, wie es Federer dazu in der Lage ist, absolute sportliche Höchstleistungen mit seinem Privatleben und seinen geschäftlichen Verpflichtungen zu kombinieren – und das anscheinend ohne Schwierigkeiten. Ich kann nur erahnen, wie das sein muss, da mein Terminprogramm in keinem Verhältnis steht zu jenem, das Federer  haben muss. Der einzige Event, den ich an Olympischen Spielen als Zuschauer live mitverfolgt habe, war übrigens eine Partie von Roger bei meinen ersten Sommerspielen 2004 in Athen. Ich habe ihn damals allerdings kein Glück gebracht: Er verlor gegen Tomas Berdych und schied bereits in der zweiten Runde aus.»

Meistgesehen

Artboard 1