Der Match zwischen den beiden bis dorthin sieglosen Teams verlief lange Zeit ausgeglichen. Den entscheidenden Vorteil verschafften sich Simon Gempeler, Raphael Märki, Enrico Pfister und Marc Pfister vom CC Adelboden mit einem Zweierhaus zur 5:3-Führung im 8. End.

Im nächsten Match treffen die Schweizer Meister am Dienstagabend auf die vom Wahlgenfer Joël Retornaz angeführten Italiener.