Fussball
EM-Final, 92. Minute, dein Team liegt 1:2 zurück, das Tor steht leer – und dann passiert DAS!

Merken
Drucken
Teilen

Stell dir vor es läuft die 92. Minute im EM-Final. Dein Team liegt 1:2 zurück, rennt an und plötzlich liegt der Ball frei drei Meter vor dem Tor, dein Captain kann völlig unbedrängt einschieben. Doch er zielt über das Tor. Unmöglich? Leider nicht. So geschehen im U19-EM-Final der Frauen zwischen Spanien und Frankreich. Captain Nahikari Garcia bringt es tatsächlich fertig, den Ball über das Gehäuse zu schiessen. Klar, der Boden war durchnässt, aber ob das als Ausrede genügt?

Besonders bitter: Garcia verschoss in der 53. Minute auch einen Elfmeter. Es wäre das 1:1 gewesen und die Partie hätte vielleicht einen ganz anderen Verlauf genommen. So aber sind die Französinnen Europameister. (fox)