Der 22-jährige Oberaargauer war in den letzten drei Saisons einer der Leistungsträger bei Fribourg-Gottéron. Beim Aus in den Playoff-Viertelfinals (1:4 Siege gegen Lugano) fehlte er wegen einer Schulterverletzung.

Rathgeb, der in seinem Vertrag eine Ausstiegsklausel für die NHL hatte, erzielte in 143 National-League-Partien für Fribourg 29 Tore und 67 Assists. Nordamerika ist für ihn kein völliges Neuland. Von 2013 bis 2015 absolvierte er fast 100 Spiele für die Plymouth Whalers in der grossen Juniorenliga OHL.