Eishockey NLA

Zweitore-Rückstand weggemacht: Klotener beweisen in Davos Moral

Kloten setzt sich in der Verlängerung in Davos durch

Kloten setzt sich in der Verlängerung in Davos durch

Die Kloten Flyers beweisen in Davos viel Moral. Nach einem 1:3-Rückstand nach Spielhälfte drehen die Zürcher die Partie noch um und gewinnen 4:3 nach Verlängerung.

Yannick Herren legte mit zwei Treffern die Grundlage zum Erfolg. Herren erzielte zweieinhalb Minuten nach dem 3:1 der Davoser durch Enzo Corvi erst den Anschluss und neun Minuten vor dem Ende auch den Ausgleich. Der 22-jährige Stürmer hatte eine gute Minute vor Schluss gar noch den Matchpuck auf dem Stock. Sein Schuss, der die Latte noch leicht streifte, ging aber knapp über das Tor. Für die Entscheidung und den Klotener Zusatzpunkt sorgte Marcel Jenni in der 62. Minute.

Zu Beginn hatte es für Davos noch gut ausgesehen. Die Bündner hatten einen Blitzstart hingelegt und waren bereits nach 15 Sekunden durch Dino Wieser in Führung gegangen. Davos verlor an diesem Wochenende gleich gegen beide Zürcher Klubs. Der Rückstand auf Leader Fribourg vergrösserte sich auf vier Punkte.

Davos - Kloten Flyers 3:4 (2:1, 1:1, 0:1, 0:1) n.V.

Vaillant Arena. - 5093 Zuschauer. - SR Mandioni/Rochette, Dumoulin/Kaderli. - Tore: 1. (0:15) Dino Wieser (Ambühl, Bürgler) 1:0. 9. Bieber (Jenni, von Gunten) 1:1. 20. (19:53) Dino Wieser (Bürgler, Paschoud) 2:1. 32. Corvi (Guggisberg) 3:1. 35. Herren (Vandermeer, Liniger) 3:2. 49. Herren (Liniger) 3:3. 62. Jenni 3:4. - Strafen: keine gegen Davos, 3mal 2 Minuten gegen die Kloten Flyers. - PostFinance-Topskorer: Lindgren; Mueller.

Davos: Noronen; Jan von Arx, Forster; Paschoud, Grossmann; O'Connor, Back; Schneeberger, Profico; Bürgler, Ambühl, Dino Wieser; Guggisberg, Lindgren, Corvi; Aeschlimann, Samuel Walser, Hofmann; Ryser, Rizzi, Sieber.

Kloten Flyers: Martin Gerber; Vandermeer, von Gunten; Du Bois, Blum; Schelling, Gian-Andrea Randegger; Stoop; Mueller, Santala, Bieber; Bodenmann, Liniger, Herren; Stancescu, Romano Lemm, Bühler; Leone, Jenni, Steinmann.

Bemerkungen: Davos ohne Genoni, Sciaroni, Schommer, Guerra (alle verletzt), Koistinen, Reto von Arx (beide krank) und Paulsson (abwesend), Kloten Flyers ohne Du Pont und Frick (beide verletzt). Lattenschuss Herren (59.).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1