NHL
Zwei weitere NHL-Stars für Team Canada

Die Kanadier rüsten nach: Auch Stürmer Sam Gagner (Edmonton) und Verteidiger Carlo Colaiacovo (Detroit) spielen für Team Canada beim Spengler Cup.

Klaus Zaugg
Drucken
Teilen
Das Team Canada kann für den Spengler Cup auf zwei weitere NHL-Stars zählen.

Das Team Canada kann für den Spengler Cup auf zwei weitere NHL-Stars zählen.

Die beiden Coaches Doug Shedden und Chris McSorley machen nun bei ihrem Kader das Fine-Tuning. Aus der NLA haben sie alle NHL-Stars zur Verfügung - und das sind eher offensiv orientierte Paradiesvögel wie John Tavares, Jason Spezza oder Tyler Seguin. Nun geht es darum, die idealen Ergänzungsspieler zu finden, die den defensiven Haushalt in Ordnung bringen, über ganz spezielle Qualitäten verfügen und nicht den Anspruch erheben, Alphatiere zu sein.

Aus Edmonton kommt der Center Sam Gagner (23). Er hat letzte Saison in 75 NHL-Partien 18 Tore und 29 Assists produziert und 2,275 Millionen Dollar verdient. Ein überaus smarter Vollstrecker mit schnellen, feinen Händen und flinken Füssen und mit defensivem Verantwortungsbewusstsein. Er gilt in der NHL als einer der besten Penaltyschützen, mag aber kein Rumpelhockey.

Als Verteidigungsminister kommt Carlo Colaiacovo (29) von den Detroit Red Wings. Unter dem Schafspelz eines sehr sachlichen und disziplinierten Defensivverteidigers versteckt sich ein teuflisch schneller Läufer, der mit Tempoläufen Verteidigungen aus den Angeln heben kann, ein Energiespieler, der seine Teamkollegen mitreisst und ein begabter Powerplay-Architekt. Der kanadisch-italienische Doppelbürger wird ein Schlüsselspieler im Team sein. Letzte Saison produzierte er in St.Louis in 64 NHL-Partien 2 Tore und 17 Assists und wurde mit 2,5 Millionen Dollar entlöhnt.

Aktuelle Nachrichten