National League

Zwei Spielsperren gegen Stalberg

Viktor Stalberg wurde für zwei Partien gesperrt

Viktor Stalberg wurde für zwei Partien gesperrt

Der schwedische Stürmer Viktor Stalberg von Fribourg-Gottéron wird wegen eines sogenannt «späten Checks» gegen Anthony Huguenin von den SCL Tigers in der Partie vom 5. Januar für zwei Spiele gesperrt

Zudem muss er eine Busse von 4000 Franken bezahlen. Während der Partie war Stalberg bereits mit einem Restausschluss bestraft worden.

Samuel Walser steht Fribourg-Gottéron bis zu vier Wochen nicht zur Verfügung. Der Stürmer verletzte sich im letzten Meisterschaftsspiel gegen die SCL Tigers. Die Art der Verletzung gab Fribourg nicht bekannt.

Daneben meldete Fribourg-Gottéron, dass Marc Abplanalp (35) seinen Vertrag um eine weitere Saison verlängert hat. Der Verteidiger wird im kommenden Herbst seine 16. Saison für die Freiburger in Angriff nehmen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1