NHL

Zwei Rangers-Tore innert sechs Sekunden

Die Spieler der New York Rangers konnten am Mittwoch innert sechs Sekunden zweimal jubeln

Die Spieler der New York Rangers konnten am Mittwoch innert sechs Sekunden zweimal jubeln

Mika Zibanejad und Chris Kreider von den New York Rangers stehen beim 5:3-Heimsieg in der NHL gegen die Toronto Maple Leafs im Mittelpunkt.

Die beiden Stürmer erzielten ihre Tore innert sechs Sekunden und sorgten damit im ersten Drittel für den vorentscheidenden 3:1-Vorsprung.

Ein Vereinsrekord ist die kurze Zeitspanne allerdings nicht. Im Oktober 2014 hatten Martin St. Louis und Rick Nash beim 4:0-Erfolg gegen die San Jose Sharks für zwei Treffer lediglich vier Sekunden benötigt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1