Eishockey NLA

ZSC punktet in Langnau erst in der Verlängerung

Tiger Simon Moser erneut als treffsicherer Schütze

Tiger Simon Moser erneut als treffsicherer Schütze

Die Saison der ZSC Lions verläuft weiterhin wie eine Achterbahnfahrt. In Langnau kommen die Zürcher zu einem 6:5-Sieg nach Verlängerung. Zum Matchwinner aus ZSC-Sicht wurde PostFinance-Topskorer Jeff Tambellini.

Der kanadische Flügel rettete das Team von Bob Hartley, das nun zehn der elf Zähler auswärts geholt hat, mit dem 5:5 69 Sekunden vor Schluss überhaupt in die Overtime. Und 43 Sekunden nach Wiederbeginn überlistete Tambellini den amerikanischen Keeper Robert Esche mit einem wunderbaren Handgelenkschuss in die hohe Torecke. Das 6:5 der Zürcher war darum nicht gestohlen, weil sie kurz vor Spielhälfte endlich aus ihrer Lethargie erwachten.

SCL Tigers - ZSC Lions 5:6 (2:1, 2:2, 1:2, 0:1) n.V.

Ilfishalle. - 5108 Zuschauer. - SR Massy, Dumoulin/Zosso. - Tore: 7. Pittis (Tambellini, Baltisberger) 0:1. 10. Simon Moser (Haas, Stettler/Ausschluss Pittis) 1:1. 20. Simon Moser (Haas, McLean/Ausschluss Seger) 2:1. 21. Bärtschi (Murphy, Pittis/Ausschluss Claudio Moggi) 2:2. 22. Haas (McLean) 3:2. 28. Genazzi (Perreault, Reber/Ausschluss Gobbi) 4:2. 31. Ambühl (Monnet) 4:3. 57. Pittis 4:4. 58. Bucher (Gerber) 5:4. 59. Tambellini (Monnet, Bärtschi/ohne Goalie) 5:5. 61. (60:43) Tambellini 5:6. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen die SCL Tigers, 5mal 2 plus 10 Minuten (Pittis) gegen die ZSC Lions. - PostFinance-Topskorer: Pelletier; Tambellini.

SCL Tigers: Esche; Lüthi, Lindemann; Reber, Rytz; Stettler, Lardi; Christian Moser; Sandro Moggi, Gerber, Claudio Moggi; Perreault, Pelletier, Genazzi; Haas, McLean, Simon Moser; Leblanc, Bucher, Rexha.

ZSC Lions: Flüeler (28. Sulander); Murphy, Seger; Gobbi, Schnyder; Stoffel, Geering; Bärtschi, Pittis, Tambellini; Ambühl, Down, Monnet; Kenins, Schäppi, Schommer; Bühler, Chris Baltisberger, Bastl.

Bemerkungen: SCL Tigers ohne Gustafsson, Schilt (beide verletzt) und Neff (krank), ZSC Lions ohne Blindenbacher, Cunti, Ziegler (alle verletzt), Adrian Wichser und Ryser (beide GCK Lions). - ZSC Lions von 58:25 bis 58:51 ohne Goalie.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1