NHL

Yannick Weber trägt zum Sieg der Canadiens bei

Yannick Weber endlich wieder auf dem Eis

Yannick Weber endlich wieder auf dem Eis

Nach überstandener Knieverletzung gibt Verteidiger Yannick Weber sein Comeback bei Montreal in der NHL. Er krönt seinen Wiedereinstand mit einem Assistpunkt beim 4:3-Sieg der Canadiens in Buffalo.

Weber kam während nur knapp elf Minuten zum Einsatz. Es reichte ihm aber aus, um Center Scott Gomez kurz vor Ablauf des ersten Drittels mit dem entscheidenden Zuspiel zum 2:2 zu bedienen. Nach 65 Minuten hiess es 3:3; die Canadiens setzten sich im Penaltyschiessen durch. Webers Schweizer Verteidigerkollege Raphael Diaz brachte es auf eine Eiszeit von 17:25 Minuten.

Im Kampf um die Playoffs konnten die Canadiens ihren Rückstand auf den massgebenden 8. Platz (Toronto) auf sechs Punkte verkürzen.

Die Anaheim Ducks, das zweite NHL-Team mit zwei Schweizer Spielern, wurden ebenfalls in ein Penaltyschiessen gezwungen, verloren dieses aber zum Schlussstand von 2:3 bei den New Jersey Devils. Immerhin dürfen die Ducks für sich in Anspruch nehmen, in nunmehr 18 der letzten 20 Partien gepunktet zu haben. Im Kampf um einen Playoff-Platz sind sie weiterhin in Rücklage; sie müssen sieben Punkte gutmachen. Jonas Hiller wehrte 25 von 27 Schüssen ab. Verteidiger Luca Sbisa stand während fast 24 Minuten im Einsatz. Auf mehr Eiszeit brachte es bei den Ducks nur Verteidiger François Beauchemin.

Den Nashville Predators und ihrem Berner Verteidiger Roman Josi fehlten auswärts gegen die Detroit Red Wings, die derzeit beste Mannschaft der gesamten NHL, nur gerade sechs Sekunden, um sich in der Verlängerung zu retten. Detroits Siegestor zum 2:1 erzielte Pawel Dazjuk. Josi wurde während 15:24 Minuten eingesetzt.

National Hockey League. Die Resultate aus der Nacht zum Samstag: Buffalo Sabres - Montreal Canadiens 3:4 n.P. New Jersey Devils - Anaheim Ducks 3:2 n.P. Detroit Red Wings - Nashville Predators 2:1. Carolina Hurricanes - San Jose Sharks 3:2. Florida Panthers - Washington Capitals 1:2. Winnipeg Jets - Boston Bruins 4:2. Edmonton Oilers - Colorado Avalanche 1:3.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1