Im Spiel davor musste der 28-jährige Rämö auswärts gegen die New York Rangers eine Niederlage hinnehmen, obwohl er ebenfalls nur einen Gegentreffer zugelassen hatte. Der Zuger Verteidiger Raphael Diaz von den Flames bilanzierte nach einer Einsatzzeit von knapp elf Minuten eine ausgeglichene Bilanz.

Die Flames beendeten die eigene Serie von drei Niederlagen und zugleich die Serie von vier Siegen der New Jersey Devils. In Kampf um die Playoff-Teilnahme in der Western Conference nimmt Calgary nun den zweiten Wildcard-Platz hinter den Winnipeg Jets und vor den Minnesota Wild (mit Nino Niederreiter) ein.