Wichser stösst vom Abstiegsrunden-Teilnehmer Rapperswil-Jona Lakers zu den Thurgauern und soll im Team von Trainer Christian Weber dank der Erfahrung von über 780 NLA-Einsätzen eine Leaderrolle übernehmen.

Der Winterthurer gewann 2003 mit Lugano und 2008 mit den ZSC Lions den Schweizer Meistertitel. Mit der Schweizer Nationalmannschaft nahm der Center an fünf Weltmeisterschaften und an den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin teil.