Fribourg - ZSC 3:2 n.V.

Verdienter Fribourger Sieg

Die ZSC Lions konnten sich in Fribourg nicht durchsetzen

Die ZSC Lions konnten sich in Fribourg nicht durchsetzen

Benny Plüss sicherte Fribourg in der vierten Minute der Verlängerung den 3:2-Sieg über die ZSC Lions. Gegen Plüss fanden die Zürcher in der Overtime kein Rezept.

Bis zur 49. Minute führten die Lions in der ausverkauftenSt-Léonard-Halle mit 2:1. Dem Schweden Björn Melin gelangschliesslich für Gottéron in Überzahl der längst verdienteAusgleich - und ermöglichte so den grossen Auftritt von BennyPlüss in der Verlängerung. Schon beim ersten Einsatz vermochtendie Lions Plüss nicht zu halten, der traf aber lediglich denAussenpfosten. Nach 63:33 Minuten erwischte Plüss bei der zweitenMöglichkeit Ari Sulander aber zwischen den Schonern. Die Vorarbeitzum Siegtor kam von Julien Sprunger und Goalie Cristobal Huet.

Die Defensivtaktik der ZSC Lions ging so nicht auf. Die Zürcheragierten zu vorsichtig und zu verhalten. Die beiden Tore durchAdrian Wichser (erstes Saisontor im 21. Spiel) und Cyrill Bühlervom 0:1 zum 2:1 fielen im zweiten Abschnitt innerhalb von vierMinuten. Danach lehnten sich die Zürcher aber zu stark zurück.Gottéron traf dreimal den Pfosten und hätte den Sieg schon in derregulären Spielzeit verdient gehabt.

Telegramm

Fribourg - ZSC Lions 3:2 (1:0, 0:2, 1:0, 1:0) n.V.

BCF. - 6900 Zuschauer (ausverkauft). - SR Mandioni,Fluri/Müller. - Tore: 20. (19:17) Jeannin (Knöpfli, Collenberg)1:0. 34. Adrian Wichser (Bastl, Cory Murphy) 1:1. 38. Bühler(Altorfer) 1:2. 49. Melin (Heins, Jeannin/Ausschluss Ulmann) 2:2.64. (63:33) Benny Plüss (Sprunger, Huet) 3:2. - Strafen: 4mal 2Minuten gegen Fribourg, 3mal 2 Minuten gegen die ZSC Lions. -PostFinance-Topskorer: Jeannin; Pittis.

Fribourg: Huet; Heins, Collenberg; Lukas Gerber, Birbaum; Ngoy,Rytz; Marc Abplanalp, Marc Leuenberger; Melin, Jeannin, Knöpfli;Leblanc, Botter, Lachmatow; Sprunger, Hasani, Benny Plüss; Lauper,Lüssy, Wirz.

ZSC Lions: Sulander; Seger, Daniel Schnyder; Pascal Müller, CoryMurphy; Westcott, Geering; Schelling; Bastl, Pittis, AdrianWichser; Bühler, Thomas Ziegler, Altorfer; Paterlini, Ambühl,Krutow; Schommer, Ulmann, Ryser.

Bemerkungen: Fribourg ohne Aubin, Bykow (beide verletzt), Mowers(gesperrt) und Löffel, ZSC Lions ohne Schäppi und Camperchioli(alle U20), Monnet, Patrik Bärtschi, Stoffel (alle verletzt), Downund Nolan (beide überzählige Ausländer). - Pfostenschüsse: MarcAbplanalp (15.), Melin (43.), Benny Plüss (62.); Krutow (9.).

Meistgesehen

Artboard 1