An der ordentlichen Generalversammlung wurde Vicky Mantegazza zur neuen Präsidentin gewählt, sie tritt die Nachfolge von Silvio Laurenti an. Zu einer Mutation unter ehemaligen Spielern der "bianconeri" kam es im Verwaltungsrat: Andy Näser folgt auf Ruben Fontana.

Auch an der GV des Vereins wurde ein neuer Präsident eingesetzt: Marco Ronchetti ersetzt Ivan Weber. Der Verlust des Vereins im abgelaufenen Jahr belief sich auf 242'354 Franken.