Eishockey
Torhüter Crawford fällt wie eine Bahnschranke, als ein Weber-Hammer gegen seine Maske knallt

Merken
Drucken
Teilen
Chicago-Torhüter Corey Crawford

Chicago-Torhüter Corey Crawford

Keystone

Roman Josis Ex-Teamkollege Shea Weber hat einen der härtesten Slapshots der NHL. Immer wieder verletzt der Star-Verteidiger der Montreal Canadiens mit seinem Schuss die Gegenspieler – seit Beginn seiner Karriere hat er bereits elf NHL-Cracks ausser Gefecht gesetzt.

Die Opfer von Shea Weber

Die Opfer von Shea Weber

screesnhot

Wie hart Weber schiessen kann, erfuhr gestern Abend auch Chicago-Keeper Corey Crawford. Wenige Minuten vor Ende des zweiten Drittels zog der 31-jährige Kanadier im Powerplay vom Bullykreis voll ab und traf Crawford mitten im Gesicht. Zwar verhinderte die Maske Schlimmeres, doch die Wucht des Schusses lässt Webers Nationalmannschaftskollegen wie eine Bahnschranke aufs Eis fallen.

Crawford konnte danach weiterspielen, kassierte aber noch zwei Treffer. Die Blackhawks gewannen trotzdem 4:2. (pre)