Der schwedische Stürmer von Meister ZSC Lions erzielte in neun Spielen 16 Skorerpunkte (9 Tore/7 Assists) und wurde damit Nachfolger von Casey Wellman (Frölunda), der ein Jahr zuvor 14 Skorerpunkte erzielt hatte.

"Ich bin schon etwas stolz auf diese Auszeichnung, da wir ja schon in den Viertelfinals ausgeschieden sind", erklärte Pettersson. "Ich hoffe, dass wir in der nächsten Champions League besser abschneiden werden."

Die fünfte Austragung der Champions League mit insgesamt 125 Spielen beginnt am 30. August und endet am 5. Februar 2019. Die Gruppenauslosung erfolgt am 16. Mai während der Weltmeisterschaft in Kopenhagen.