NHL

Timo Meier verletzt sich vor den NHL-Playoffs

Timo Meier (links), hier gegen Ben Hutton von den Vancouver Canucks

Timo Meier (links), hier gegen Ben Hutton von den Vancouver Canucks

Timo Meier scheidet beim 3:2-Sieg von San Jose in Edmonton mit Verdacht auf eine Verletzung am linken Handgelenk aus. Der Stürmer wird nach der Partie beim Verlassen des Röntgenraums beobachtet.

Wie schwer die Verletzung ist und ob die Teilnahme an den nächste Woche beginnenden NHL-Playoffs für Timo Meier gefährdet ist, ist nicht bekannt.

Meier hat mit den San Jose Sharks bisher eine hervorragende Saison gespielt. Der 22-Jährige Appenzeller aus Herisau verbuchte in 78 Spielen 30 Tore und 36 Assists und verbesserte damit die Schweizer Rekorde für die meisten Tore und Skorerpunkte in der NHL-Qualifikation.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1