NHL

Stamkos fällt lange aus

Steven Stamkos muss am Knie operiert werden

Steven Stamkos muss am Knie operiert werden

Der Superstar Steven Stamkos wird den Tampa Bay Lightning voraussichtlich im Minimum vier Monate fehlen.

Der Captain der Mannschaft aus Florida erlitt in der Nacht auf Mittwoch gegen die Detroit Red Wings (4:3) eine Meniskusverletzung, die eine Operation notwendig macht.

Stamkos ist unumstritten einer der besten Stürmer der NHL. In den ersten 17 Saisonspielen erzielte er neun Tore und elf Assists. Im September gewann er mit Kanada den World Cup. Mit der langen Zwangspause von Stamkos steigen die Chancen von Joël Vermin (Syracuse Crunch/AHL) auf eine Rückkehr in die beste Liga der Welt. In der vergangenen Saison bestritt der Berner sechs Partien für die Lightning.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1