Eishockey
So stehen die Chancen der Schweizer Eishockey-Cracks in der NHL

Am Wochenende beginnen die Trainingscamps in der NHL. Elf Schweizer rücken in diesem Jahr in die Camps ihrer Vereine ein. Einige Schweizer haben einen Stammplatz so gut wie auf sicher, währenddem es andere etwas schwieriger haben werden.

Drucken
Mark Streit (New York Islanders) Nach einer einjährigen Verletzungspause wird der beste Verteidiger bei den Islanders sehnsüchtig zurückerwartet. Chancen auf NHL-Einsatz: 100%, Chancen auf NHL-Stammplatz: 100%.
12 Bilder
So stehen die NHL-Chancen der Schweizer
Jonas Hiller (Anaheim Ducks) Wenn er seine Schwindelgefühle wie erhofft bewältigt hat, ist seine Position als Nummer eins der Ducks nicht in Gefahr. Die Ducks können ihn bei Topform sehr gut gebrauchen. Chancen auf NHL-Einsatz: 100%, Chancen auf NHL-Stammplatz: 99%.
Roman Josi (Nashville Predators) Nach einem Lehrjahr in der AHL hat Josi intakte Chancen, sich mit einem starken Trainingscamp für höhere, sprich NHL-Aufgaben zu empfehlen. Chancen auf NHL-Einsatz: 80%, Chancen auf NHL-Stammplatz: 40%.
Nino Niederreiter (New York Islanders) Neun NHL-Spiele durfte «El Nino» im Vorjahr bestreiten. Nach einer weiteren Saison bei den Junioren hat er nun eine reelle Chance, sich einen Platz in der NHL zu erkämpfen. Chancen auf NHL-Einsatz: 99%, Chancen auf NHL-Stammplatz: 50%.
Yannick Weber (Montreal Canadiens) Yannick Weber besitzt bei den Montreal Canadiens einen Einweg-Vertrag, die Chancen stehen gut. Chancen auf NHL-Einsatz: 95%, Chancen auf NHL-Stammplatz: 80%.
Robert Mayer (Montreal Canadiens) Der ehemalige Klotener Torhüter müsste wie im Vorjahr auf eine Verletzungswelle bei den Montreal-Goalies hoffen, um eine reele Chance in der NHL zu bekommen. Chancen auf NHL-Einsatz: 5%, Chancen auf NHL-Stammplatz: 1%.
Alain Berger (Montreal Canadiens) (Bild mitte) Nach zwei Jahren in der kanadischen Juniorenliga OHL erhielt er überraschend einen Dreijahresvertrag von den Canadiens. Läuft aller normal, wird er in die AHL zum Farmteam Hamilton müssen. Chancen auf NHL-Einsatz: 5%, Chancen auf NHL-Stammplatz: 1%.
Rafael Diaz (Montreal Canadiens) Beim ehemaligen Zuger ist alles möglich. Er kann auf Anhieb Stammspieler in der NHL werden, aber auch eine ganze Saison lang seine Sporen in der AHL abverdienen müssen. Chancen auf NHL-Einsatz: 60%, Chancen auf NHL-Stammplatz: 25%.
Sven Bärtschi (Calgary Flames) Er wurde in der ersten Runde der Drafts von Calgary gezogen. Er hat damit gute Chancen, zumindest ein paar Spiele lang NHL-Luft zu schnuppern. Schlägt er von Anfang ein, dann könnte sein Aufenthalt in Calgary länger dauern. Wenn nicht, wird er wohl in die Juniorenliga nach Portland zurückkehren müssen. Chancen auf NHL-Einsatz: 75%, Chancen auf NHL-Stammplatz: 10%.
David Aebischer (Winnipeg Jets) Der ehemalige NHL-Goalie versucht sein Glück erneut in Nordamerika. Bei den Jets hat er einen Probevertrag unterschrieben. Nur mit unfassbar starken Leistungen im Trainingscamp hat «Abby» eine Chance, überhaupt einen richtigen Vertrag zu bekommen. Chancen auf NHL-Einsatz: 1%, Chancen auf NHL-Stammplatz: 0,1%.
Die elf Schweizer in der NHL (Grafik: az/Barbara Adank)

Mark Streit (New York Islanders) Nach einer einjährigen Verletzungspause wird der beste Verteidiger bei den Islanders sehnsüchtig zurückerwartet. Chancen auf NHL-Einsatz: 100%, Chancen auf NHL-Stammplatz: 100%.

Ende Woche beginnen bei den 30 Eishockeyteams der NHL die Trainingscamp als Saisonvorbereitung. Dutzende Spieler versuchen ihr Glück, Unterschlupf in einem der 30 Teams zu finden. Wer bei einem Trainingscamp dabei sein kann, hats drauf. Doch dies alleine nützt noch nicht viel - hartes Training steht auf dem Programm.

Elf Schweizer rücken in diesem Jahr in die Trainingscamp ihrer Vereine ein. Einige Spieler wie Mark Streit oder Luca Sbisa haben einen Stammplatz so gut wie auf sicher, andere müssen sich erst noch beweisen und einige Konkurrenten aus dem Weg räumen, wie etwa Torhüter Robert Mayer oder Alain Berger. Wenig Chancen dürfte auch Ex-Colorado-Torhüter David Aebischer haben, der einen Probevertrag bei Liga-Neuling Winnipeg unterschrieben hat.

Sehen Sie in der Bildergalerie, welcher Spieler wo in das Trainingscamp einrückt und wie hoch die Chancen auf eine persönlich erfolgreiche NHL-Saison sind. (sha/ku)

Aktuelle Nachrichten