Der Langnauer PostFinance-Topskorer Simon Moser hatte davor mit seinem 100. NLA-Skorerpunkt die Vorlage zum 2:2-Ausgleich von Pascal Pelletier geleistet. In der Schlussphase drückte Ambri-Piotta vorab in einem Überzahlspiel noch mächtig auf das 3:3. Doch zu mehr als einem Pfostenschuss von PostFinance-Topskorer Maxim Noreau reichte es nicht mehr.

Dabei hatten die Leventiner im Mitteldrittel noch ihrerseits einen 0:1-Rückstand gedreht. Der tschechische Verteidiger Zdenek Kutlak nutzte dabei das erste Überzahlspiel der Gäste zum 1:1-Ausgleich. Und dreieinhalb Minuten später gelang Alain Demuth die erstmalige Führung für die Leventiner, die nach der dritten Niederlage inFolge kaum mehr realistische Aussichten auf eine Playoff-Qualifikation mehr haben dürften. In den Playouts bekämen es die Tessiner nach aktuellem Stand mit den SCL Tigers zu tun.

SCL Tigers - Ambri-Piotta 3:2 (1:0, 0:2, 2:0). - Ilfishalle. - 5353 Zuschauer. - SR Massy, Mauron/Tscherrig. - Tore: 19. Gustafsson (Bucher, Stettler) 1:0. 33. Kutlak (Perrault,Noreau/Ausschluss Haas) 1:1. 37. Demuth (Walker) 1:2. 46. Pelletier (Simon Moser/Ausschluss Polak!) 2:2. 56. Rytz (Polak/Ausschluss Duca) 3:2. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen SCL Tigers, 5mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta. - PostFinance-Topskorer: Simon Moser; Noreau.

SCL Tigers: Esche; Rytz, Reber; Stettler, Schilt; Lardi, Genazzi; Christian Moser, Kim Lindemann; Haase, Pelletier, Simon Moser; Polak, McLean, Di Pietro; Gustafsson, Claudio Moggi, Bucher; Rexha, Adrian Gerber, Sandro Moggi.

Ambri-Piotta: Bäumle; Noreau, Kutlak; Trunz, Schulthess; Casserini, Kobach; Sidler; Grassi, Perrault, Landry; Raffainer, Walker, Demuth; Duca, Roman Schlagenhauf, Elias Bianchi; Botta, Mattia Bianchi, Lachmatow; Trevor Meier.

Bemerkungen: SCL Tigers ohne Simon Lüthi (verletzt), Neff (krank), Popovic und Leblanc (beide überzählig), Ambri-Piotta ohne Schaefer und Müller (beide krank), Westrum, Kariya, Murovic und Pestoni (alle verletzt), Hofmann (U20-WM). - 300. NLA-Spiel von Mattia Bianchi. - 58. Pfostenschuss Noreau. - 59:27 Timeout Ambri, ab59:20 ohne Torhüter.