U20-WM

Schweizer U20-WM-Gegner Deutschland ohne Ausrüstung

Deutschlands U20 ist inzwischen in Nordamerika angekommen

Deutschlands U20 ist inzwischen in Nordamerika angekommen

Auf dem Weg zur U20-WM in Buffalo im Bundesstaat New York blieb Deutschland nicht nur die Ausrüstung, sondern auch ein Teil der Mannschaft zunächst buchstäblich im Schnee stecken.

Sieben Junioren des Schweizer Auftaktgegners strandeten am Flughafen in München. Weil sie erst mit zwei Tagen Verspätung in den USA eintrafen, musste das letzte Vorbereitungsspiel gegen Tschechien verschoben werden.

Weil auch Schläger und Trainingskleidung nicht rechtzeitig eintrafen, mussten die Deutschen vor dem WM-Auftaktspiel am Sonntag (18.30 Uhr MEZ) in Buffalo gegen die Schweiz auf Einkaufstour gehen. In der Schweizer Vorrundengruppe spielen noch die Slowakei, Finnland und Gastgeber USA.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1