Der 27-Jährige bestritt für den Schweizer Olympia-Vorrundengegner Kanada ein Testländerspiel in Riga gegen Weissrussland und blieb beim 2:0-Sieg ohne Gegentor. Poulin benötigte 29 Paraden für seinen Shutout.

Maxim Noreau, Andrew Ebbett und Mason Raymond (alle vom SC Bern sowie Maxim Lapierre (Lugano) zählen ebenfalls zum kanadischen Olympia-Aufgebot und wirkten in Riga mit. Ebbett und Lapierre erzielten dabei die beiden Tore für Kanada.

Die Schweizer Männer treffen am 15. Februar bei Olympia in Südkorea auf Kanada.