Jonas Hiller hatte in der Nacht auf Donnerstag gegen Phoenix (2:0) für einen Shutout gesorgt. Sein Goalie-Kollege Victor Fasth kam gegen Calgary zum Einsatz und tat es dem Schweizer gleich. Zudem erzielte Luca Sbisa beim 4:0 durch Ryan Getzlaf in der 57. Minute seinen sechsten Assistpunkt der Saison.

Ebenfalls zu Null gewann Roman Josi mit den Nashville Predators. Vor heimischem Publikum besiegten sie die vom ehemaligen Schweizer Nationalcoach Ralph Krueger trainierten Edmonton Oilers gleich 6:0.

Nach 24 Spielen in Folge ohne Niederlage nach der regulären Spielzeit mussten sich die Chicago Blackhawks erstmals in dieser NHL-Saison nach 60 Minuten geschlagen geben. Chicago, das seit dem Saisonstart in jeder Partie gepunktet hatte, zog gegen die Colorado Avalanche mit 2:6 den Kürzeren.

NHL. Spiele aus der Nacht zum Samstag: Nashville Predators (mit Josi) - Edmonton Oilers 6:0. Anaheim Ducks (mit Sbisa/1 Assist, ohne Hiller/Ersatz) - Calgary Flames 4:0. Florida Panthers - Winnipeg Jets 2:3 n.V. Colorado Avalanche - Chicago Blackhawks 6:2. New York Rangers - Ottawa Senators 2:3.