Smith, der für zwei Jahre unterschrieben hat, bestritt 106 Partien in der NHL und 510 in der AHL. In der Minor League gelangen ihm 168 Tore und 225 Assists. In den beiden vergangenen Saisons spielte Smith für die Organisation der Toronto Maple Leafs und war in deren AHL-Team Toronto Marlies jeweils Captain. Der Routinier, der auch am Flügel eingesetzt werden kann, gilt als hart arbeitender Teamplayer mit grossen Leaderqualitäten.

Der SC Bern hat damit sein Ausländerquartett vollständig. Bereits zuvor waren Cory Conacher und Andrew Ebbett aus Nordamerika verpflichtet worden. Der vierte kanadische Stürmer, Chuck Kobasew, spielte bereits letzte Saison in Bern.

Holloway geht derweil den Weg zurück in die Heimat. Der Stürmer unterschrieb einen Vertrag, der auch für die AHL gültig ist. Der 27-Jährige war im letzten Jahr von Schweden mit der Referenz von zwei Meistertiteln mit Skelleftea zu den Bernern gestossen. Beim SCB war er in der letzten Saison mit 17 Toren und 28 Assists der zweitbeste Skorer.

In der NHL spielte Holloway noch nie. Es wird erwartet, dass er die kommende Saison in der AHL für das Farmteam St. John's IceCaps beginnt.