Von 2004 bis März 2014 spielte der Amerikaner Callahan für die Rangers, ehe er von den New Yorkern im Austausch für Martin St. Louis nach Florida geschickt wurde. Bei seiner erstmaligen Rückkehr in den Madison Square Garden traf der ehemalige Rangers-Captain zum 2:0 (15.) und 5:1 (58.). Damit steht Callahan schon bei acht Goals für Tampa Bay. Stürmerkollege Steven Stamkos, der im Mitteldrittel für das 3:1 besorgt war, hat in dieser Saison gar schon zwölfmal getroffen.

Die Lightning haben acht ihrer letzten zehn Partien gewonnen. Damit befindet sich das Team aus Florida in der Tabelle der Atlantic Division nur noch einen Punkt hinter Leader Montreal. Die Rangers hingegen verloren am Montag ihr drittes Spiel hintereinander.