Die geahndete Aktion stammt aus der 58. Minute des Meisterschaftsspiels vom letzten Samstag in Bern. Biel gewann die Partie mit 5:4 nach Penaltyschiessen.

Zudem wurde Rüfenacht mit einer Busse in der Höhe von 4200 Franken belegt. Die erste seiner beiden Spielsperren hat der Schweizer Nationalstürmer bereits verbüsst.