Eishockey
Roman Wick erhält zweite Chance in der NHL

Die Ottawa Senators werden Roman Wick heute im Heimspiel gegen die New Jersey Devils ein zweites Mal testen. Wirds nichts mit der NHL, könnte Wick schon bald wieder für die Kloten Flyers spielen.

Merken
Drucken
Teilen
Roman Wick erhält eine zweite Chance

Roman Wick erhält eine zweite Chance

Keystone

Roman Wick durfte Ende Februar bereits in zwei Spielen erste NHL-Luft schnuppern. Danach musste er aber wieder zu seinem AHL-Klub, den Binghamton Senators. Dort gilt er als Teamstütze und konnte sich wiederum gut in Szene setzen.

Nun wurde Wick am Mittwoch orientiert, dass er heute eine zweite Chance bei den Ottawa Senators erhält.

NHL oder Kloten

Die Ottawa Senators stehen in der aktuellen Saison auf dem zweitletzten Rang der gesamten Liga und haben keine Chance mehr auf einen Playoffplatz.

Deshalb wird auf die nächste Saison hin das Team komplett neu zusammengestellt. Bewährt sich nun Wick heute gegen die Devils und in den weiteren Spielen, darf er auf einen neuen Vertrag hoffen.

Schafft er jedoch den Sprung ins Kader der Senators nicht, wird Wick ab nächster Saison wieder für die Kloten Flyers spielen, die er für die Mission NHL verliess. (sha)