Park kehrte diese Woche aus den USA ins Tessin zurück, kann jedoch das Training noch nicht wieder aufnehmen. Die Dauer der Absenz sei derzeit nicht absehbar, meldet der Verein in einer Medienmitteilung. Ambri ist deshalb auf der Suche nach einem Ersatzausländer.

Park schied am 11. Januar im Spiel gegen Kloten (2:5) verletzt aus. Mit 12 Toren und 16 Assists ist er drittbester Skorer der Leventiner.