NHL-Rekord
Ovechkin schreibt Geschichte: Jetzt ist er der beste russische NHL-Torschütze

Superstar Alexander Ovechkin hat Sergej Fedorov in der NHL, der besten Eishockeyliga der Welt, als besten russischen Torschützen der Geschichte abgelöst.

Merken
Drucken
Teilen
Alexander Ovechkin schreibt NHL-Geschichte: «Ohne Teamkollegen hätte ich das nie erreicht»

Alexander Ovechkin schreibt NHL-Geschichte: «Ohne Teamkollegen hätte ich das nie erreicht»

Keystone

Bei der 2:3-Niederlage seiner Washington Capitals gegen die Dallas Stars erzielte der 30-jährige Alexander Ovechkin den 484. Treffer seiner Karriere.

Fedorov (45), in seiner letzten NHL-Saison 2008/09 bei den Capitals Teamkollege von Ovechkin, kam auf 483 Tore.

«Ohne meine Mannschaftskollegen hätte ich das nie geschafft», sagte Ovechkin bescheiden: «Ein guter Moment. Leider haben wir das Spiel verloren.»

Der dreimalige Gewinner der Hart Memorial Trophy für den besten Spieler der Saison hat in der NHL 777 Spiele absolviert. Sein Freund Fedorov hat bis zu seinem Abschied 1248 Partien absolviert.

Ovechkin hatte schon am 7. November mit seinem Landsmann gleichgezogen, seitdem aber etwas geschwächelt. «Ich wusste, dass es früher oder später passieren wird», sagte der dreimalige Weltmeister. Gegen Dallas traf er zum zwischenzeitlichen 2:2. (sha)