Swiss League

Olten in Visp ungefährdet

Der Swiss-League-Tabellenzweite Olten kam in Visp zu einem ungefährdeten 5:1-Sieg

Der Swiss-League-Tabellenzweite Olten kam in Visp zu einem ungefährdeten 5:1-Sieg

Olten festigt in der Swiss League seinen Status als erster Verfolger von Leader Kloten mit einem 5:1-Sieg beim Tabellenfünften Visp.

Fünf verschiedene Spieler waren beim ungefährdeten Erfolg für die Solothurner erfolgreich.

Ebenfalls mit 5:1 gewann Cup-Finalist Ajoie bei Titelverteidiger Langenthal. Der kanadische Stürmer Jonathan Hazen traf für die viertklassierten Jurassier doppelt.

Das mit Ajoie punktgleiche Thurgau verteidigte den 3. Rang mit einem zäh erkämpften 3:2-Heimerfolg nach 1:2-Rückstand über Aufsteiger Sierre. Melvin Merola führte mit seinen Saisontoren Nummer 13 und 14 (38./58.) den Umschwung für die Ostschweizer herbei.

Samstag: GCK Lions - Biasca Ticino Rockets 2:1 (0:0, 1:1, 1:0). Langenthal - Ajoie 1:5 (1:0, 0:3, 0:2). Thurgau - Sierre 3:2 (0:0, 2:2, 1:0). Visp - Olten 1:5 (0:3, 1:1, 0:1). La Chaux-de-Fonds - EVZ Academy 2:3 (0:1, 1:1, 1:1).

Rangliste: 1. Kloten 29/64 (108:51). 2. Olten 29/61 (119:72). 3. Thurgau 29/59 (71:62). 4. Ajoie 29/59 (116:74). 5. Visp 29/53 (97:75). 6. Langenthal 28/46 (85:76). 7. La Chaux-de-Fonds 29/39 (98:95). 8. GCK Lions 29/39 (89:93). 9. EVZ Academy 28/32 (66:105). 10. Sierre 29/30 (73:99). 11. Winterthur 29/21 (71:137). 12. Biasca Ticino Rockets 29/16 (65:119).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1