Rytz bestritt schon nahezu 500 NLA-Spiele für Genève-Servette, den SC Bern (Meister 2010), Fribourg-Gottéron sowie die SCL Tigers. "Er verfügt über einen ausgezeichneten ersten Pass und wird unsere Angriffsauslösung stärken", sagt Jan Alston, der Sportdirektor des Playoff-Viertelfinalisten Lausanne.