NHL

NHL treibt Planspiele zur Fortsetzung der Saison voran

Die National Hockey League treibt die Planspiele zur Fortsetzung der Saison voran

Die National Hockey League treibt die Planspiele zur Fortsetzung der Saison voran

Die NHL treibt offenbar seine Planspiele für die Fortsetzung der seit dem 12. März unterbrochenen Saison voran.

Medienberichten zufolge erwägt die Liga und die Spielergewerkschaft NHLPA, den Rest der Qualifikation und die Playoff-Spiele im Bundesstaat North Dakota auszutragen. Schauplatz der Spiele soll die Ralph-Engelstad-Arena in Grand Forks sein. Dort fand 2005 die U20- und 2016 die U18-WM statt.

Damit dieses Szenario umgesetzt werden könnte, müsste die Stadt bereit sein, den gesamten NHL-Tross zu beherbergen. North Dakota ist einer der Bundesstaaten mit einer der kleinsten Bevölkerungen in den USA. Sämtliche Partien würden ohne Publikum ausgetragen werden.

Die NHL ist angeblich nicht die einzige Profiliga in den USA, die ein solches Szenario in Betracht zieht. Laut dem Magazin "Sports Illustrated" spielt die NBA mit dem Gedanken, ihre gesamten Playoffs in der Stadt Las Vegas auszutragen. Adam Silver, der Chef der stärksten Basketball-Liga der Welt, sagte, dass man erst im Mai entscheiden will, ob die Saison fortgesetzt oder abgebrochen wird.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1