Der 19-jährige Noah Rod von Genève-Servette wäre zu seinen ersten Einsätzen mit dem Nationalteam gekommen. Vor sechs Wochen hatte er noch mit der U20-Auswahl die Junioren-WM in Helsinki bestritten. Nationalcoach Patrick Fischer verzichtet auf eine Nachnomination.

Die Schweiz trifft in Zilina am 12. Februar auf Weissrussland und einen Tag später auf Gastgeber Slowakei.