Grosser Mann bei der Wende war Jewgeni Malkin. Der Russe, der ansonsten oft im Schatten des derzeit verletzten Sidney Crosby steht, erzielte drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit den Ausgleich und war im Penaltyschiessen als einziger Spieler erfolgreich. Für Pittsburgh war es der fünfte Sieg in Serie.

National Hockey League (NHL). Die Spiele vom Freitag: Pittsburgh Penguins - Montreal Canadiens (ohne Rafael Diaz, Yannick Weber) 5:4 n.P. Carolina Hurricanes - Washington Capitals 3:0. Chicago Blackhawks - Florida Panthers 3:1. Dallas Stars - Tampa Bay Lightning 1:2.