Die Jurassier weisen allerdings ein Spiel mehr als La Chaux-de-Fonds und zwei mehr als das verlustpunktlose Kloten auf.

Visp hatte nach einem Treffer von Rückkehrer Luca Camperchioli bis zur 38. Minute 1:0 geführt, ehe Montandon zu seinem Hattrick ansetzte. Philip-Michaël Devos stellte elf Sekunden vor Schluss das Schlussresultat her.

Rangliste:

Rangliste: 1. Ajoie 5/12. 2. La Chaux-de-Fonds 4/10. 3. Kloten 3/9. 4. Olten 4/9. 5. Biasca Ticino Rockets 5/6. 6. Visp 4/5. 7. Langenthal 3/3. 8. Winterthur 4/3. 9. EVZ Academy 4/3. 10. Thurgau 4/3. 11. GCK Lions 4/3.