Servette - Lakers 4:2

McSorley sah Genfer Sieg von der Tribüne aus

Chris McSorley verabschiedete sich frühzeitig

Chris McSorley verabschiedete sich frühzeitig

Genève-Servette fügte den Rapperswil-Jona Lakers die erste Niederlage (nach drei Siegen) unter dem neuen Trainer Igor Pawlow zu. Den 4:2 sah Genfs Coach Chris McSorley von der Tribüne aus.

McSorley wurde in der ersten Drittelspause vom Schiedsrichterduo Stefan Eichmann/Steéphane Rochette mit einer Spieldauer-Disziplinarstarfe belegt, nachdem er sich lauthals beschwert hatte. Auch ohne McSorley gelangte Genf aber zum vierten Sieg in Serie.

Rapperswils Brandon Reid und Sven Berger glichen zwar die 2:0-Führung der Genfer bis zur 26. Minute aus. Pierrick Pivron (36.) und in doppelter Überzahl Goran Bezina (52.) sorgten aber für klare Verhältnisse in der Les-Vernets-Halle. Vor Pivron (21) hatte sich mit Jean Savary ein zweiter junger Servettiens erfolgreich in Szene gesetzt. Der 19-jährige Stürmer erzielte im siebten NLA-Spiel sein erstes Tor.

Das Telegramm:

Genève-Servette - Rapperswil-Jona Lakers 4:2 (2:1, 1:1, 1:0). -- Les Vernets. -- 6821 Zuschauer. -- SR Eichmann/Rochette, Mauron/Schmid. -- Tore: 11. Salmelainen (Flurin Randegger/Ausschluss Geyer) 1:0. 17. Jean Savary (Goran Bezina) 2:0. 19. Reid (Blatter, Maurer/Ausschluss Pothier) 2:1. 26. Sven Berger (Truttmann, Burkhalter) 2:2. 36. Pivron (Cadieux, Goran Bezina) 3:2. 52. Goran Bezina (Park, Toms/Ausschlüsse Suri, Thibaudeau) 4:2. -- Strafen: 6mal 2 plus 2mal 10 Minuten (Salmelainen, Fritsche) plus Spieldauer (Chris McSorley) gegen Genève-Servette, 9mal 2 plus 10 Minuten (Nordgren) gegen die Rapperswil-Jona Lakers. -- PostFinance-Topskorer: Toms; Roest.

Genève-Servette: Tobias Stephan; Vukovic, Goran Bezina; Pothier, Mercier; Gobbi, Vermeille; Toms, Park, Fritsche; Flurin Randegger, Paul Savary, Salmelainen; Pivron, Trachsler, Cadieux; Barbero, Berthon, Jean Savary; Nicolet, Girard.

Rapperswil-Jona Lakers: Manzato; Pöck, Sven Berger; Maurer, Blatter; Geyer, Gmür; Nordgren, Roest, Friedli; Reid, Burkhalter, Riesen; Suri, Siren, Thibaudeau; Truttmann, Rizzello.

Bemerkungen: Genève-Servette ohne Breitbach, Rivera, Simek, Höhener, Rubin und Walsky (alle verletzt), Rapperswil-Jona Lakers ohne Neukom, Tim Bucher, Andreas Furrer, Neff, Gailland (alle verletzt) und Grauwiler (krank). NLA-Debüt von Jérémy Girard. Pfostenschuss Goran Bezina (30.). Timeout Rapperswil-Jona Lakers (52.).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1