Der 68-jährige amerikanische-kanadische Doppelbürger war bereits vor seiner Ernennung zum Cheftrainer des Fanionteams vor einem Jahr in entsprechender Funktion bei den Seeländern tätig gewesen.

"Ich werde auf allen Junioren-Stufen auf dem Eis als Ratgeber der entsprechenden Team-Verantwortlichen wirken", sagte McNamara gegenüber dem überregionalen Radio-Sender RJB zu seinem künftigen Tätigkeitsfeld.