Biel - Lugano 3:5

Lugano bleibt dran und holt auf

Der HC Lugano setzte auch in Biel seinen Aufwärtstrend fort und kam zum dritten Sieg in den letzten vier Spielen

Der HC Lugano setzte auch in Biel seinen Aufwärtstrend fort und kam zum dritten Sieg in den letzten vier Spielen

Das krisengeschüttelte Lugano kommt immer besser in Fahrt. Beim 5:3 in Biel feiern die Tessiner den dritten Sieg aus den letzten vier Spielen.

Der Grundstein zum erst fünften Sieg im 19. Auswärtsspiel der Saison legte das Team von Greg Ireland dank einem Blitzstart im Startdrittel. Nach nur 42 Sekunden entwischte Julian Walker der Bieler Hintermannschaft und versenkte souverän zur 1:0-Führung. Keine fünf Minuten später legte Lugano mit dem 2:0 durch den kanadischen Verteidiger Taylor Chorney nach.

Biel erwachte erst, als Michael Hügli nach 37 Minuten im Powerplay auf 1:3 verkürzte. Das Heimteam kam durch Marc-Antoine Pouliot zu Beginn des Schlussdrittel zwar nochmals auf 2:3 heran, der Ausgleich blieb dem Team von Antti Törmänen aber trotz einem klaren Chancenplus verwehrt. Topskorer Gregory Hofmann mit dem 4:2 und Giovanni Morini zum 5:3-Endstand ins leere Tor sicherten Lugano schliesslich drei wichtige Punkte in der Fremde. Der Rückstand auf einen Playoff-Platz verringerten die Bianconeri damit auf zwei Punkte.

Telegramm:

Biel - Lugano 3:5 (0:2, 1:1, 2:2)

5668 Zuschauer. - SR Wiegand/Tscherrig, Gnemmi/Schlegel. - Tore: 1. (0:42) Walker 0:1. 7. Chorney (Klasen) 0:2. 30. Loeffel (Klasen/Ausschluss Forster) 0:3. 37. Hügli (Brunner/Ausschluss Jörg) 1:3. 43. Pouliot (Rajala) 2:3. 59. Hofmann 2:4. 60. (59:43) Rajala (Pedretti) 3:4. 60. (59:53) Morini (Lajunen) 3:5 (ins leere Tor). - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Biel, 5mal 2 plus 10 Minuten (Chorney) gegen Lugano. - PostFinance-Topskorer: Rajala; Hofmann.

Biel: Hiller; Fey, Salmela; Kreis, Forster; Moser, Maurer; Sataric, Egli; Riat, Pouliot, Rajala; Brunner, Diem, Hügli; Pedretti, Tschantré, Künzle; Schmutz, Neuenschwander, Lüthi.

Lugano: Merzlikins; Loeffel, Chorney; Ulmer, Ronchetti; Chiesa, Riva; Jecker; Walker, Lapierre, Klasen; Bürgler, Lajunen, Hofmann; Bertaggia, Morini, Jörg; Fazzini, Romanenghi, Vedova.

Bemerkungen: Biel ohne Earl, Fuchs und Paupe, Lugano ohne Cunti, Haapala, Sartori, Reuille und Wellinger (alle verletzt), Vauclair (krank). - Pfostenschuss Bürgler (28.). - Timeout Biel (59:18), danach bis 59:53 ohne Torhüter.

Meistgesehen

Artboard 1