Zeitgleich mit Stöckling zieht sich auch dessen VR-Kollege Sandro Bertschinger per sofort zurück. Der Ligaerhalt sei geschafft und die Zeit für einen "sauberen Übergang" ideal, liess Stöckling verlauten. Wenige Tage nach dem Erreichen des Minimalziels steht der NLA-Verein ohne CEO und Sportchef da.