Nach zuletzt fünf Niederlagen in Serie feierten die Kalifornier beim 2:1-Sieg nach Verlängerung gegen die Detroit Red Wings den zweiten Sieg in Folge. Matchwinner für die Ducks war Bobby Ryan, der in der dritten Minute der Verlängerung einen Penalty souverän verwertete. Massgeblichen Anteil am Erfolg hatte auch Torhüter Dan Ellis. Die Neuverpflichtung und Stellvertreter von Jonas Hiller parierte 28 Schüsse. Luca Sbisa kam für die Ducks knapp 18 Minuten zum Einsatz.

In der Western Conference spitzt sich der Kampf um die Playoff-Plätze weiter zu. Anaheim liegt nach dem neuerlichen Sieg noch einen Punkt hinter den Los Angeles Kings, die Rang 8 belegen. Die Teams auf den Plätzen 4 bis 11 sind nur durch vier Punkte getrennt.

Auf Rang 4 liegen derzeit die Chicago Blackhawks. Der Stanley-Cup-Sieger überholte dank einem 6:4 zuhause gegen Calgary die Flames wieder in der Tabelle. Olympiasieger Jonathan Toews steuerte zwei Treffer zum sechsten Sieg in Folge der Blackhawks bei.

NHL. Die Resultate aus der Nacht zum Donnerstag: Anaheim Ducks (mit Luca Sbisa, ohne Jonas Hiller) - Detroit Red Wings 2:1 n.V. New York Islanders (ohne Mark Streit) - Minnesota Wild 4:1. Chicago Blackhawks - Calgary Flames 6:4. Toronto Maple Leafs - Pittsburgh Penguins 3:2 n.V. New Jersey Devils - Tampa Bay Lightning 2:1.