Überraschend kam diese Trennung für niemanden mehr. Der SC Langnau verlor die letzten acht und zwölf der letzten 13 Spiele. In fünf dieser letzten 13 Partien erzielten die Langnauer nicht einmal mehr ein Tor. Langnaus Rückstand auf die Playoff-Plätze beträgt 30 Punkte. Die Differenz zum Zweitletzten Ambri-Piotta beträgt ebenfalls schon 13 Punkte.

Die SCL Tigers legen Wert auf die Feststellung, dass John Fust nicht entlassen ist. Fust bleibe bei den Tigers angestellt; nach einer Erholungspause wird die Klubleitung mit Fust zusammen neue Aufgabenfelder definieren. Der kanadisch-schweizerische Doppelbürger verfügt im Emmental fast schon über Kultstatus. Er stand vor 15 Jahren als Spieler in Langnaus Aufsteiger-Team. Als Coach führte Fust vor zwei Saisons den SC Langnau erstmals in die Playoffs. Mit diesem grössten Erfolg der Neuzeit verdiente sich Fust eine Vertragsverlängerung bis in den Frühling 2015.