Eishockey

Jetzt ist es definitiv: Winnipeg wieder in der NHL

Die NHL hat dem Verkauf und der Umsiedlung der Atlanta Thrashers nach Winnipeg zugestimmt. Damit können die Saisonplanungen in der hockeyverrückten Stadt im mittleren Kanada definitiv beginnen.

Im vergangenen Monat waren die Atlanta Thrashers in die kanadische Provinz Manitoba verkauft worden (wir berichteten - siehe diese Geschichte). Mit der Zustimmung der NHL ist der Verkauf nun rechtskräftig.

Unter welchem Namen das Team von Winnipeg die kommende Saison in Angriff nehmen wird, ist noch nicht klar. Es wird zunächst der Southeast Division zugeordnet. Aller Voraussicht nach wird der Klub dann in der darauffolgenden Saison in die Western Conference wechseln.

1986: Von Winnipeg nach Phoenix

Die Stadt Winnipeg war bis ins Jahr 1996 im Besitz eines NHL-Teams. Dann musste das Team, das damals den Namen Winnipeg Jets trug, aus finanziellen Gründen in die USA wechseln und spielte fortan unter dem Namen Phoenix Coyotes. (si/sha)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1