Der 24-jährige Schweizer Nationalstürmer war in der NLA-Partie vom letzten Dienstag in Genf (3:2 n.P.) zur Spielhälfte mit einer Gehirnerschütterung ausgefallen. Hofmann hält nach 39 NLA-Spielen bei zehn Toren und 14 Assists und ist damit viertbester Skorer der Tessiner.