Nashvilles Roman Josi ist der Feldspieler mit der meisten Eiszeit (28:07 Minuten). Ein Skorerpunkt blieb ihm verwehrt. Calgary führte die Entscheidung zu Beginn des Schlussdrittels mit drei Toren innerhalb von vier Minuten herbei. In dieser Phase machten die Gastgeber aus einem 1:2 ein 4:2.

National Hockey League (NHL). Spiele mit Schweizer Beteiligung. In der Nacht auf Samstag: Calgary Flames (ohne Diaz/überzählig, mit Hiller/28 Paraden) - Nashville Predators (mit Josi) 4:3.